Sozialpolitik aktuell in Deutschland

Thema des Monats 06/2024: Riester-Renten: Eine (nicht) tragende Säule der Alterssicherung?

Erste Daten der vom Bundesministerium für Finanzen herausgegebenen Riester-Auszahlungsstatistik zeigen: Die Versorgungslücken in der Alterssicherung, die auf Grund des sinkenden Rentenniveaus entstehen, durch den Auf- und Ausbau einer kapitalgedeckten Altersvorsorge auszugleichen, ist nicht gelungen.

Weit mehr als die Hälfte aller Personen, die Erträge aus der privaten Vorsorge erhalten, bekommen Beträge von bis zu 83€ im Monat. Bedenkt man zusätzlich, dass nur etwas jede*r Fünfte überhaupt einen Riester-Vertrag besitzt und viele Verträge ruhen, wird im Zusammenhang mit den ohnehin vorhandenen Problemen des Alterssicherungssystems deutlich, dass weitere Reformschritte notwendig sind um die Verbreitung von Altersarmut zu verringern.

Archiv: Themen des Monats
Alle News im Überblick

Kontroversen