Thema des Monats 10/2021: Starker Anstieg der Sozialleistungsquote im Jahr 2020: Kein Ausdruck eines Problems, sondern einer Problemlösung

 

Während die Summe der Sozialleistungen in den vergangenen Jahren nahezu kontinuierlich anstieg, zeigt die Sozialleistungsquote nur moderate Anstiege - mit Ausnahme der Jahre 2009 und 2020. Diese starken Anstiege gehen wesentlich auf den Rückgang des Bruttoinlandsproduktes (BIP) in den genannten Jahren zurück, denn die Sozialleistungsquote setzt die Höhe der Sozialleistungen ins Verhältnis zum BIP. Im Jahr 2020 war der Rückgang Folge der COVID-19-Pandemie. Vielfältige politische Maßnahmen sorgten für die Stabilisierung der sozialen und finanziellen Lage der Bevölkung und führten zu einem Anstieg der Ausgaben für Sozialleistungen. Die (Sozial)Politik hat damit entscheidend zur Abschwächung der wirtschaftlichen Krise beigetragen. Mehr...

Archiv: Infografiken des Monats

Kommentierte Infografiken aus allen Politikfeldern


Kontroversen


Dauerbaustelle Sozialstaat: Chronologien gesetzlicher Neuregelungen 1998 - 2020


Neu eingestellt auf Sozialpolitik aktuell:


International Migration Outlook 2021 (OECD)


12 Euro Mindestlohn. Deutliche Lohnsteigerung vor allem bei nicht tarifgebundenen Beschäftigten (WSI)


Covid-19 and the World of Work. Eighth Edition: Updated estimates and analyses (ILO)


Geringqualifizierte bilden sich nach wie vor deutlich seltener weiter (IAB)


Gemeinsam getrennt erziehen. Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)


Zeitschrift für Sozialreform Heft 02/2021


Anticipating and managing the impact of change. Digitisation in the workplace (Eurofound)


Pflegereport 2021: Junge Menschen und Pflege - Einstellungen und Erfahrungen nachkommender Generationen (DAK)


Sozialer Fortschritt Heft 10-11/2021


Studie zu einem transparenten und zukunftsfähigen Entgeltsystem für Menschen mit Behinderungen in Werkstätten für behinderte Menschen und deren Perspektiven auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Erster Zwischenbericht (BMAS, Hrsg.)


Gute Arbeit für Live-In-Care. Gestaltungsoptionen für Praxis und Politik (Oswald von Nell-Breuning Institut)


Entgeltumwandlung im Jahr 2018: Wer nutzt sie in welchem Umfang? (DIW)


Arbeitszeiterfassung und Flexibilität. Ergebnisse der BAuA-Arbeitszeitbefragung 2019 (BAuA)


Statistisches Taschenbuch Tarifpolitik 2021 (WSI)


Minijobs in Kleinbetrieben: Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung wird verdrängt (IAB)


Working Time Mismatch and Job Satisfaction - The Role of Employees' Time Autonomy and Gender (DIW)


Mindestlohn und Arbeitsintensität. Ein Literaturüberblick (BAuA, Hrsg.)


What just happened? COVID-19 lockdowns and change in the labour markets (Eurofound)


Jugendliche aus Förderschulen mit Schwerpunkt "Lernen": Schwieriger Übergang in Ausbildung und Arbeitsmarkt (IAB)


Working time in 2019-2020 (Eurofound)


Ergebnis der Sondierungen zwischen SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP (Die Grünen)


The Effects of the Covid-19 Pandemic on the Mental Health and Subjective Wellbeing of Workers: An Event Study Based in High-Frequency Panel Data (IAB)


Digitalisierungsprozesse erfolgreich umsetzen. Soziotechnische Gestaltungsansätze, Werkzeuge und Nutzungserfahreungen (IAQ)


Regionale Arbeitsmarktprognosen 2021/2022 (IAB)


Gesundheitswesen aktuell 2021 - Corona-Pandemie und Personalisierte Medizin (Barmer/GEK)

Archiv: Neu Eingestellt