Thema des Monats 12/2021: Massive Zunahme von Schwerbehinderungen aufgrund psychischer Erkrankungen

 

Insgesamt lebten 2019 in Deutschland 7,9 Mio. Menschen mit einer Schwerbehinderung. Dies entspricht einem Anteil von 9,5 % an der Gesamtbevölkerung. Die Zahl der Menschen, die auf Grund von Verhaltens- und/oder Persönlichkeitsstörungen eine nachgewiesene Schwerbehinderung aufweisen, ist in den letzten 20 Jahren stark gestiegen. Im Jahr 1999 gab es ca. 72 Tsd. Menschen, die auf Grund dieses Störungsbild eine Schwerbehinderung innehatten. Diese Zahl hat sich in zwanzig Jahren auf mehr als 420 Tsd. fast versechsfacht. Mehr…

Archiv: Infografiken des Monats

Kommentierte Infografiken aus allen Politikfeldern


Kontroversen


Dauerbaustelle Sozialstaat: Chronologien gesetzlicher Neuregelungen 1998 - 2020


Neu eingestellt auf Sozialpolitik aktuell:


Digitalisierungskonflikte: Eine empirische Studie zu interessenpolitischen Auseinandersetzungen und Aushandlungen betrieblicher Digitalisierungsprozesse (HBS)


Berufsbildung im dualen Studium. Beispiele aus der Praxis (BIBB)


Weiterbildung und Ausbildungsmarkt - Entwicklung im Zug der Corona-Krise und Umsetzung von Programmen der Bundesregierung (IAB)


Thema des Monats 12/2021: Massive Zunahme von Schwerbehinderungen aufgrund psychischer Erkrankungen


WSI-Mitteilungen Heft 06/2021


Pflegereport 2021 - Schwerpunkt: Wirkungen der Pflegereformen und Zukunftstrends (Barmer)


Gutachten des Sozialbeirats zum Rentenversicherungsbericht 2021


Berufliche Weiterbildung in Zeiten von Corona: kein dramatischer Einbruch, aber deutliche gruppenspezifische Unterschiede (IAB)


Künstliche Intelligenz in Deutschland: Erwerbstätige wissen oft nicht, dass sie mit KI-basierten Systemen arbeiten (DIW)


Mehr Rückenwind für den Sozialen Arbeitsmarkt - vorhandene Potenziale für eine bessere Finanzierung nutzen (Paritätischer)


Gesundheitsreport 2021: Krise, Wandel, Aufbruch (BKK)


(Post-)pandemic employment dynamics in a comparative perspective (ETUI) 


Supporting decent work and the transition towards formalization through technology-enhanced labour inspection (ILO)


Die Mehrzahl der Betriebe hat schon vor der Corona-Krise Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf angeboten (IAB)


Mittelfristprognose: Arbeitsmarktdynamik bis 2025 (BMAS, Hrsg.)


Rentenversicherungsbericht 2021


Neuregelung: Gesetz zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und weiterer Gesetze anlässlich der Aufhebung der Feststellung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite


Rentenversicherungsbericht 2021. Gesamtversorgungsniveau: Mehr Erklärungsbedarf als Erkenntnisgewinn (Portal Sozialpolitik)


Der deutsche Arbeitsmarkt in der Covid-19-Pandemie (IAB)


Koalitionsvertrag: Mehr Fortschritt wagen. Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit 


Die Sicherung des Existenzminimums durch einen zeitnahen Inflationsausgleich in der Grundsicherung? Vom Bundesverfassungsgericht auf die Antragsebene im Bundestag (Aktuelle Sozialpolitik)


Projektion des Erwerbspersonenpotenzials bis 2060: Demografische Entwicklung lässt das Arbeitskräfteangebot stark schrumpfen (IAB)


Heilmittelreport 2021 (Barmer/GEK)


Regional unterschiedliche Beschäftigungsentwicklung von Helfertätigkeiten (IAB)


Demografische Alterung und öffentliche Finanzen. Wie geht es nach Covid-19 weiter? (Bertelsmann)

Archiv: Neu Eingestellt