Thema des Monats 09/2022: Reform der Beitragsabzüge bei den Midijobs: Ein verteilungspolitisch widersprüchliches Bild

 

Ab Oktober 2022 gelten die neuen Verdienstgrenzen für Minijobs (geringfügige Beschäftigung) und Midijobs (Übergangsbereich). In der Folge kommt es zu abgesenkten, schrittweise ansteigenden Arbeitnehmerbeitragssätzen im Bereich zwischen 520 Euro und 1.600 Euro im Monat. Verfolgt man allerdings die Beitragsabzüge im gesamten Einkommensspektrum, das in dieser Abbildung bis zu 9.000 Euro im Monat reicht, so zeigt sich ein höchst widersprüchliches Bild. Das liegt an den Beitragsbemessungsgrenzen (BBG) in den Zweigen der Sozialversicherung, oberhalb denen keine Beiträge mehr zu entrichten sind. Dadurch sinkt die Beitragsbelastung der Arbeitnehmer*innen tendenziell mit zunehmendem Gehalt. Mehr...

Archiv: Infografiken des Monats

Kommentierte Infografiken aus allen Politikfeldern


Kontroversen


Dauerbaustelle Sozialstaat: Chronologien gesetzlicher Neuregelungen 1998 - 2021


Neu eingestellt auf Sozialpolitik aktuell:


Folgen der Pandemiebewältigung für Gleichstellung und das Leben von Frauen in Deutschland (Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE)


Auswirkungen der im Entwurf des GKV-Finanzstabilisierungsgesetzes vorgesehenen Maßnahmen auf die gesetzlichen Krankenkassen und den Gesundheitsfonds (Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion der CDU/CSU)


Gemeinschaftsdiagnose Herbst 2022: Energiekrise: Inflation, Rezession, Wohlstandsverlust (Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose)


Schriftliche Stellungnahmen zum Referentenentwurf: Wohngeld-Plus-Gesetz


Gesetzentwurf: Wohngeld-Plus-Gesetz


Empirische Untersuchung zum Gegenstand nach § 8 Absatz 2 und 3 Wohnungslosenberichterstattungsgesetz (BMAS, Hrsg.)


Verteilungswirkungen von finanziellen Unterstützungsmodellen für pflegende Angehörige (VdK, Hrsg.)


Belastungen des deutschen Arbeitsmarkts durch den Fachkräftemangel (Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion der CDU/CSU)


Energiepreisschocks treiben Deutschland in die Rezession (IMK)


Nachhaltige Finanzierungen von Pflegeleistungen (BMWK)


Mindestlohn 12 Euro. Auswirkungen in den Kreisen (WSI)


Förderung der abschlussorientierten beruflichen Weiterbildung (IAB)


Regulation algorithmic management (ETUI)


Beschäftigung von Schwerbehinderten und ihre Vertretung im Betrieb (WSI)


Referentenentwurf: Wohngeld-Plus-Gesetz


Das Bundesamt in Zahlen 2021. Asyl, Migration und Integration (BAMF)


IAB-Prognose 2022/2023: Drohende Rezession bremst boomenden Arbeitsmarkt (IAB)


Arbeitsgestaltung bei hoher Arbeitsintensität und Zeit- und Leistungsdruck (Schuller/ Schulz-Dadczynski)


"24-Stunden-Pflege": Abschaffen oder neu gestalten? Ein Beitrag zur aktuellen Disskussion (Herweck/Weg)


Mapping eco-social policy mixes for a just transition in Europe (ETUI, Hrsg.)


Ausgaben der Jobcenter für "Teilhabe am Arbeitsmarkt" (BIAJ)


IMK Inflationsmonitor. Einkommensschwache Alleinlebende am stärksten betroffen (IMK)


Ausbildungsverträge: neu abgeschlossen und vorzeitig gelöst - Bund und Länder 2011 bis 2021 (BIAJ)


Wohnkosten und materielles Wohlergehen von Familien - Analyse der Wohnkostensituation und damit zusammenhängender Wohlfahrtsvorteile (DIW)


Algorithmisches Managemen. Bewusstsein, Risiken und Reaktion der Sozialpartner (FES, Hrsg.)

Archiv: Neu Eingestellt