Thema des Monats 06/2022: Krankenhäuser in der Corona-Pandemie: Starker Rückgang der stationären Behandlungsfälle

 

Die Fallzahlen der Patient*innen, die in Krankenhäusern behandelt wurden, ist im ersten Jahr der COVID-19-Pandemie 2020 stark zurückgegangen Der Rückgang spiegelt sich in den häufigsten Hauptdiagnosen wider, die alle seltener als im Vorjahr behandelt wurden. Es ist daher eine Art Tsunami-Effekt zu befürchten, denn die Erkrankungen selbst werden nicht seltener geworden sein, jedoch seltener erkannt und behandelt. In den kommenden Jahren ist daher mit einem starken Anstieg der Fallzahlen zu rechnen. Zudem sind viele Krankenhäuser in einer schwierigen finanziellen Situation. Mehr...

Archiv: Infografiken des Monats

Kommentierte Infografiken aus allen Politikfeldern


Kontroversen


Dauerbaustelle Sozialstaat: Chronologien gesetzlicher Neuregelungen 1998 - 2021


Neu eingestellt auf Sozialpolitik aktuell:


Zwischen Pandemie und Inflation. Paritätischer Armutsbericht 2022 (Der Paritätische)


Erste Sondererhebung des BIBB-Pflegepanels. Ein aktueller Überblick zu berufsqualifizierenden Pflegestudiengängen (BIBB)


Befristete Beschäftigung in Deutschland. Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke


Absolute und relative Lücke zwischen Regelbedarf (Hartz IV) und Armutsgefährdungsschwelle 2006-2021 (BIAJ)


Pflege und Erwerbsarbeit: Was ändert sich für Frauen und Männer in der Corona-Pandemie? (dza)


Evaluierung der Flexirente. Untersuchung zu Inanspruchnahme, Wirksamkeit und bürokratischen Belastungen der Maßnahmen des Flexirentengesetzes (BMAS, Hrsg.)


Grenzüberschreitende Abwerbung von Pflegekräften (Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke)


Ein Viertel aller Erwerbstätigen hat 2021 im Homeoffice gearbeitet, darunter die einen viel und die anderen kaum. Erkennbar ist eine "dreifache Polarisierung" der Heimarbeit (Aktuelle Sozialpolitik)


IMK Inflationsmonitor. Belastungsschere geht im Mai 2022 weiter auf (IMK)


Transfer 1/2022: Covid-19 and the world of work in Europe


Bildung in Deutschland 2022 (Autor:innengruppe Bildungsberichterstattung)


Gesetz: Elftes Gesetz zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch


Hilfsmittelreport 2022 (Barmer)


Mindestlöhne in Europa im Jahr 2022 - sowie die Frage, ob und wie man in inflationären Zeiten wie diesen angemessene Mindestlöhne sicherstellen kann (Aktuelle Sozialpolitik)


Soziale Dynamik der Künstlichen Intelligenz (TU Dortmund)


Abschlussbericht Repräsentativbefragung zur Teilhabe von Menschen mit Behinderung (BMAS)


Minimum wages in 2022: Annual Review (Eurofound)


Preisschocks, Lieferengpässe und hohe Unsicherheit. Prognose-Update: Die konjunkturelle Lage in Deutschland zur Jahresmitte 2022 (IMK)


Die erweiterte pflegerische Versorgungspraxis (dip)


Zusätzliche Altersvorsorge von Beschäftigten in Deutschland (DRV)


Ein Viertel aller Erwerbstätigen arbeitete 2021 im Homeoffice (StaBu)


Standort- und Beschäftigungssicherung in Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen (HSI)


Monitor Familienforschung: Familienleben und Familienpolitik in Ost- und Westdeutschland (BMFSFJ)


Sozialer Fortschritt Heft 06-07/2022 Schwerpunkt: IT, Big Data und Algorithmen in sozialen Dienstleistungsorganisationen


Tarifverträge und Tarifflucht in Nordrhein-Westfalen (WSI)

Archiv: Neu Eingestellt