Sozialpolitik aktuell in Deutschland

Service

Fachzeitschriften für die Felder von Sozialpolitik


Zeitschriften aktuell

WSI-Mitteilungen

WSI-Mitteilungen Heft 06/2022

Droht eine gesellschaftliche Spaltung? (Bettina Kohlrausch); Kurzarbeit - Für welche Zwecke die Beschäftigten die zusätzliche disponible Zeit verwenden (Toralf Pusch, Hartmut Seifert); Mitbestimmung, Corona und soziale Klasse. Wie Beschäftigte das Pandemiehandeln von Betriebs- und Personalräten bewerten (Steffen Niehoff, Hajo Holst); Worker voice tools ohne worker voice? Zur digitalen Governance von Arbeitsrechten in globalen Wertschöpfungsketten (Christoph Sorg, Carolina Alves Vestena, Christian Scheper, Sabrina Zajak); Die Ombudsstelle Crowdwork. Entwicklung, Prozesse und Effekte (Heiner Heiland); WSI-Verteilungsbericht 2022: Armut grenzt aus (Dorothee Spannagel, Aline Zucco); Nachhaltige Arbeitsmarktintegration und mehr soziale Teilhabe durch das neue Bürgergeld? (Mariella Falkenhain, Andreas Hirseland); Betriebliche Weiterbildung in der Covid-19-Krise. Ergebnisse einer hochfrequenten Betriebsbefragung (Lutz Bellmann, Corinna König, Ute Leber); Inflation im Zeitalter des Finanzkapitals (Stephan Schulmeister)

Für ältere Ausgaben siehe hier (Auswahl über "Ergebnisse eingrenzen").


Sozialer Fortschritt (Abstracts zum Download)

Sozialer Fortschritt Heft 02/2023

Schwerpunkt: Armut trotz Arbeit

Editorial (Christina Hießl, Bernd Waas); Sicherung auskömmlicher Erwerbsarbeit als Aufgabe für Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik – Blick in den Sechsten Armuts- und Reichtumsberichts der Bundesregierung (Katharina Erbeldinger); Armut trotz Arbeit im Fokus der EU-Politik: Das “Working, Yet Poor”- Projekt im Kontext (Christina Hießl); Aufstocker: Die Kerngruppe der Erwerbsarmut (Ulrich Walwei); Herausforderungen bei der Integration in den Arbeitsmarkt (Claudia Czernohorsky-Grüneberg); Gesellschaftliche Erfolge wahrnehmen – Chancen anerkennen – Brücken nutzen (Benjamin Baykal); Wirksame Armutsbekämpfung vor allem durch höheren Mindestlohn (Silvia Helbig)

Für ältere Ausgaben siehe hier (über Auswahl der Jahrgänge).


Zeitschrift für Sozialreform

Zeitschrift für Sozialreform Heft 03-04/2022 (Menüpunkt "Neuestes Heft")

Überbrückungsleistungen für EU-Bürger-/-innen in Deutschland: Instrument sozialer Absicherung oder Migrationskontrolle? (Cecilia Bruzelius, Nora Ratzmann, Lea Reiß); Politische Steuerung in turbulenten Zeiten: Die deutsche Arbeitsverwaltung als Akteurin der Corona-Pandemie (Michaela Schulze, Sebastian Brandl, Ingo Matuschek); Digitalisierung als Herausforderung für die Governance sozialer Dienstleistungen – das Beispiel der Sozialen Schuldnerberatung (Petra Kaps, Renate Reiter, Frank Oschmiansky, Sandra Popp)

Für ältere Ausgaben siehe hier (über Auswahl des Menüpunkts "Ausgaben").

Call for Papers
Die ZSR lädt Sie ganzjährig dazu ein, Ihre Manuskripte für die Veröffentlichung einzureichen. Ihre Papiere sollten aktuelle Fragen zu Sozialstaat und Sozialpolitik aus politikwissenschaftlicher, soziologischer, wirtschaftswissenschaftlicher und/oder rechtswissenschaftlicher Perspektive aufgreifen. Dabei können sowohl empirische als auch stärker konzeptionell-theoretisch ausgerichtete Themenstellungen gewählt werden. Auf die Ausarbeitung der Beitragsmanuskripte folgt eine double-blind-Begutachtung. Bei der ZSR dürfen nur Manuskripte eingereicht werden, die nicht zugleich anderweitig eingereicht wurden oder bereits publiziert sind.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem angehängten Call for Papers.


Soziale Sicherheit

Soziale Sicherheit Heft 01/2023
Schwerpunkt: 2023: Die wichtigsten Neuerungen im Sozialrecht
Magazin: Kindertagesstätten: Aufruf zu wirksamen Gewaltschutz

Sozialgesetze und Sozialleistungen: Was sich im Jahr 2023 alles ändert (Rolf Winkel, Hans Nakielski); Neues bei Arbeit, Arbeitslosenversicherung und Abgaben (Rolf Winkel, Hans Nakielski); Neuregelungen bei der Alterssicherung (Rolf Winkel, Hans Nakielski); Viele bedeutende Neuregelungen bei der Grundsicherung (Rolf Winkel, Hans Nakielski); Änderungen bei den Familienleistungen (Rolf Winkel, Hans Nakielski); Änderungen im Gesundheitsbereich (Rolf Winkel, Hans Nakielski); Neues Wohngeld – mit Wartezeit (Markus Drescher)

Für ältere Ausgaben siehe Archiv-Online "Soziale Sicherheit"


Transfer (ETUI)

Transfer Volume 28 Issue 3, August 2022
From just transition to a new concept of welfare state

Editorial (Béla Galgóczi, Philippe Pochet); Introduction. Welfare states confronted by the challanges of climate change: a short review of the issues and possible impacts (Béla Galgóczi, Philippe Pochet); Europe's green, digital and demographic transition: a social policy research perspective (Maria Petmesidou, Ana M. Guillén); Understanding eco-social policies: a proposed definition and typology (Matteo Mandelli); From a 'just transition for us' to a 'just transition for all' (Béla Galgóczi); Just transitions fo a new eco-social contract: analysing the relations between welfare regimes and transition pathways (Dunja Krause, Dimitris Stevis, Katja Hujo, Edouard Morena)

News and background: A labour-nature alliance for a social-ecological transformation (Peter Nitsche-Whitfield)

Book Reviews: Riding for Deliveroo: Resistance in the New Economy (Holm-Detlev Köhler); Media Capitalism. Hegemony in the Age of Mass Deception (György Széll)

Für ältere Ausgaben siehe hier



Zeitschriften in alphabethischer Reihenfolge