Prof. Dr. Klaus Hofemann

Professor für Sozialpolitik (verstorben am 02.10.2013)

Klaus HofemannLogo Fachhochschule Köln

Fachhochschule Köln
Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften

Verstorben am 02.10.2013
Ein Nachruf (Zeitschrift "Soziale Sicherheit")

 

Kurzlebenslauf

Geb. am 26. 12.1946 in Lemgo.

Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität zu Köln. Abschluss 1972 als Dipl. Volkswirt.

Von 1973 bis 1977 wissenschaftlicher Referent der soziologischen Abteilung für Prof. Dr. René König im Institut für Mittelstandsforschung Köln.

Von 1977 bis 1980 Assistent am Seminar für Sozialpolitik (Prof. Dr. O. Blume) an der Universität zu Köln und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik Köln.

Von 1981 bis 1982 Mitarbeiter in der Planungsabteilung des Bundeskanzleramtes Bonn.

Von 1983 bis 1984 Referatsleiter Gesundheitspolitik und Soziale Krankenversicherung beim DGB-Bundesvorstand Düsseldorf.

1976 Promotion an der Universität zu Köln.

Seit 1984 Professor an der Fachhochschule Hagen (später Dortmund),

seit 1990 Professur für Sozialpolitik am Fachbereich Sozialpädagogik der Fachhochschule Köln.

 

Verstorben am 02.10.2013 - Ein Nachruf in der Zeitschrift "Soziale Sicherheit"